PKW Anhänger
Informationen

.

Nachträgliche Anbauten am  Anhänger? Die neuen Bohrlöcher vor Korrosion schützen!

Wenn sie nachträglich Stützen, Stützrad, Ersatzradhalter usw. anbauen, müssen sie teilweise neue Löcher bohren. Dadurch wird die Verzinkung der Stahlbauteile beschädigt. Sie sollten diese Stellen vor Korrosion schützen. Wir empfehlen:

Die Bohrlöcher entgraten und mit Zinkspray oder Zinkpaste behandeln. Anschließend Fluid Film zum Schutz vor Korrosion auftragen

Eine Kundenmeinung:
"Das mit Zinkspray ,Fett, Fluid Film ist schon super, da habe ich schon Langzeittest an meinen eigenen Anhänger gemacht. Zinkspray 3-4 Mal übersprühen, wenn's trocken ist mit Fluid Film einsprühen. Wichtig ist, das der Grad vom Bohren abgeschliffen wird, Bohrlöcher wenn es geht mit Kegelsenker entgraten, weil es an den scharfen Gradkanten sofort anfängt zu rosten, die Kanten sind so dünn, das keine Schichtdicke aufgebaut werden kann. Ich hab 10 Jahre in Fahrzeug und Anhängerbau gearbeitet, da wurde es auch so gemacht. Und Zinkspray mit min. 97 Prozent Zinkanteil. Das ganz billige Zinkspray taugt nichts."